Kontakt

Sächsisches

Rot-Kreuz-Museum

Kam. André Uebe

Museumsleiter


August-Bebel-Str. 73
08344 Grünhain-Beierfeld

Telefon 03774/509333
Telefax 03774/662627

 

E-Mail: Museum

Dauerausstellung

Die Dauerausstellung zeigt Sachzeugen aus über 150 Jahren Rot-Kreuz- und Sanitätsgeschichte, aus der Militärmedizin und dem Rettungswesen – von den Anfängen des Rot-Kreuz-Gedankens durch den Schweizer Kaufmann Henry Dunant und die Geschichte der Entwicklung des Roten Kreuzes.

Unser Schwerpunkt ist die Darstellung des Roten Kreuzes in Sachsen

  • vom Königreich über die beiden Weltkriege
  • dem Verbot 1945 bis zur Zeit des Übergangs in Form des FDGB-Gesundheitsdienstes
  • sowie die Neugründung des Roten Kreuzes in der DDR 1952 und die Wiedervereinigung der zwei Rot-Kreuz-Gesellschaften

Weitere Schwerpunkte sind die Arbeit des

  • Jugendrotkreuzes
  • des Suchdienstes
  • der Rot-Kreuz-Schwestern.

Die Ausstellung umfasst ca. 2.000 Exponate.
Unser Archiv beherbergt über 12.000 Exponate incl. einer Bibliothek mit ca. 4.500 Publikationen und kann nach Vereinbarung mit besichtigt werden.